Unsere Draußenzeit | Kardinal-von-Galen-Schule Emsdetten

Unsere Draußenzeit


Der dritte und vorerst letzte Ausflug zu „draußenzeit“ in Hembergen hat uns ganz schön Kraft gekostet. Heute hieß es: Wasser marsch. Bei dem sonnigen Wetter kam uns das kühle Nass gerade recht. Die Wasserbeschaffung war allerdings vorerst schweißtreibend. Das Wasserpumpen-Fahrrad wurde in der Zwischenzeit repariert und kam zum Einsatz. Der unterirdisch verlegte Wasserschlauch führt in ein 300-Liter-Fass, welches auf einem Hügel steht. Dort haben wir zunächst Wasser gesammelt. Dann kamen Harke und Schaufel zum Einsatz. Wir bauten einen Staudamm. Das war ein großer Spaß.

Im kühlen Wald haben wir unser Lieblingsspiel „Hexenkessel“ gespielt und viel Freude bei der Zeit im Wald empfunden. Im Anschluss wurde unsere Teamfähigkeit geprüft. Das Team-Spiel „Bullenring“ benötigte gute Absprachen und Rücksichtnahme.

Bei dem Spiel gab es einen Ring, woran mehrere Bänder rundherum befestigt wurden. Der Ring wurde über einen dünnen Holzstab, welcher in die Erde gestoßen wurde, gestülpt. Auf dem Ring lag ein Ball. Ziel des Spiels war es, den Ball bis zu einem anderen Holzstab in der Erde zu transportieren, indem jedes Kind zwei Bänder in der Hand hielt. Die Gruppe hat diese Aufgabe mit nur vier Versuchen gemeistert!

Zu guter Letzt haben wir am Lagerfeuer unsere gemeinsame Zeit Revue passieren lassen und leckeres Popcorn gemacht. Es war eine großartige Zeit! Herzlichen Dank dafür!