Emsdettener Volkszeitung; 04.11.2020, „137107 Kilometer stadtgeradelt“ | Kardinal-von-Galen-Schule Emsdetten

Emsdettener Volkszeitung; 04.11.2020, „137107 Kilometer stadtgeradelt“


Aktion Stadtradeln 2020 erfolgreich beendet: Erfolgreiche Teilnehmer ausgezeichnet

137107 Kilometer stadtgeradelt

EMSDETTEN. Ein kleines Jubiläum kommt ganz sportlich und umweltschonend daher:

Bereits zum fünften Mal hat die Stadt Emsdetten am Stadtradeln – einer bundesweiten Kampagne zur Förderung des Radverkehrs und des Klimaschutzes – teilgenommen.

Drei Wochen lang haben die Emsdettenerinnen und Emsdettener im September mit vereinten Kräften in die Pedale getreten: Für die Umwelt und für eine gute Platzierung im Gesamtvergleich mit den anderen teilnehmenden Kommunen.

1104 aktive Radlerinnen und Radler haben sich hier am Ende an der Aktion beteiligt. Sie legten insgesamt 137107 Kilometer mit dem Rad zurück und konnten dabei rund 20 Tonnen Kohlendioxid einsparen. Bezogen auf die insgesamt geradelten Kilometer konnte die Stadt Emsdetten mit diesem Ergebnis die folgenden Plätze belegen:

PBundesweit: Platz 71 bei 721 teilnehmenden Kommunen.

PNRW-weit: Platz 9 bei 146 teilnehmenden Kommunen.

Stellvertretend für die Stadt Emsdetten bedankte sich der Technische Beigeordnete Martin Dörtelmann bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Einige Radlerinnen und Radler sowie Teams mit außergewöhnlichen Leistungen wurden zudem ganz besonders ausgezeichnet und geehrt.

Das „radelaktivste Team“, das mit 29891 Kilometern die weiteste Strecke zurückgelegt hat, ist das Team „Kaddi“. Das ist zudem mit 288 Radlerinnen und Radlern der Kardinal-von-Galen-Schule gleichzeitig das zweitgrößte Team.

Auf Platz zwei der erfolgreichsten Teams folgt die „Josefschule“ mit insgesamt 18715 geradelten Kilometern. Da mussten Lehrer, Schüler und Eltern kräftig in die Pedale treten: Mit 329 Mitgliedern stellte die Josefschule beim Stadtradeln in diesem Jahr auch das größte Team.

Platz drei der aktivsten Gruppen belegt das „Offene Team“, das mit 32 Personen insgesamt beachtliche 12621 Kilometer im Aktionszeitraum zurückgelegt hat.

Der vierte Platz geht schließlich an echte Sportlerinnen und Sportler vom Team „TVE die Radikalen“, das mit nur elf Personen ganze 10511 Kilometer bewältigt hat.

Auch die 105 großen und kleinen Mitglieder des Teams „AWO-Kinderkotten“ – des drittgrößten Teams der diesjährigen Aktion – haben fleißig in die Pedale getreten.

Die Stadt Emsdetten hat sich jetzt ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bedankt, die das fünfte Emsdettener Stadtradeln so erfolgreich mitgestaltet haben.

Information zum Stadtradeln sowie die Blogbeiträge der drei Stadtradeln-Stars im Internet unter |www.stadtradeln.de/emsdetten